Die Jahreshauptversammlung 2017 des Musikvereines

Viele Zuschauer besuchten diesmal unsere JHV beim Rögl-Wirt und konnten den interessanten Fachberichten des Musikvereins lauschen.

Hier bekamen wir alle einen Überblick was sich das ganze Jahr hinweg so (nebenbei) bewegt beim Musikverein. Finanzen, Ausrückungen, Statistiken und vieles mehr wurden von unserer Kassierin Katrin Sturm, unserer Schriftführerin Michaela Mair und unserem Stabführer Michael Chwala vorgetragen.

Auch unser Kapellmeister Christian Hoffmann konnte sich erstmals der Bevölkerung vorstellen und bedankte sich in seinem Referat bei den Musikerinnen und Musikern für die tollen ersten Monate und den Zusammenhalt sowie die fleißige Probenarbeit, die mit einem super Resultat in der Konzertwertung 2016 in Burgkirchen (BR) belohnt wurde.

Obmann Roland Fellner berichtete in seinen Ausführungen über das Thema "Veränderung". Was sich dies für jede Musikerin und jeden Musiker auswirkt und mit welchen veränderten Rahmenbedingungen wir immer wieder konfrontiert werden und wurden. - Fazit - Was sich verändert bleibt bestehen wie auch schon in der Evolutionstheorie. Am Ende bedankte er sich bei allen Musikerinnen und Musikern und ganz besonders bei den Vorstandsmitgliedern persönlich.

Auch durften wir neue Musikerinnen im Musikverein begrüßen die auch im vergangenen Jahr das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze abgelegt hatten:

  • Sarah Bohninger - Horn
  • Gloria Rachbauer - Klarinette
  • Anna-Lena Reiter - Saxophon
  • Lena Sperker - Saxophon
  • Antonia Wallerstorfer - Klarinette

Auch hatten wir 4 Musiker die das Junior-Leistungsabzeichen abgelegt haben und demnächst im "großen Orchester" mitspielen dürfen - "es ist nur noch ein kleiner Schritt"

  • Cornelia Haslberger - Klarinette
  • Benedikt Klaffenböck - Klarinette
  • Samuel Riedlmaier - Horn
  • Johannes Schneiderbauer - Schlagwerk

Der Bericht unseres Bezirksobmannes richtete sich an die Jugend, die auch in "schwierigen Zeiten" nicht das Handtuch werfen soll, sondern sich erfreuen soll an der Gemeinschaft und Kameradschaft im Verein. Dies kann in gewissen Situationen ein guter Rückhalt für Menschen sein. 
Auch bedankte er sich bei der Gemeinde für die Kulturförderung und bei Obmann Roland Fellner für dessen Arbeit auf Bezirks- und Landesebene.
Danach durfte Bezirksobmann Karl Schwandtner Erhungen von verdienten Musikerinnen und Musikern durchführen.

  • Andrea Sommereder - Verdienstmedaille in Bronze für 15 Jahre aktive Musikerin
  • Markus Wallerstorfer - Verdienstmedaille in Bronze für 15 Jahre aktiver Musiker
  • Andreas Flixeder - Verdienstmedaille in Bronze für 15 Jahre aktiver Musiker
  • Silvia Haslberger - Verdienstmedaille in Silber für 25 Jahre aktive Musikerin
  • Jakob Pögl - Verdienstkreuz in Silber für 50 Jahre aktiver Musiker

Wir vom Musikverein gratulieren an dieser Stelle nochmals recht herzlich den "ausgezeichneten" Musikerinnen und Musikern. Bitte bleibt uns noch viele Jahre im Musikverein erhalten.

Bilder der Jahreshauptversammlung finden Sie in der Bildergalerie.